Studienabbrecher sollen Meister werden

Berlin (RP). Union und FDP wollen Studienabbrecher künftig schneller in technische und handwerkliche Berufe vermitteln. Hintergrund ist der Fachkräftemangel in Deutschland.

 

„Wir brauchen einen engeren Kontakt zwischen Studienabbrechern und den Unternehmen, damit diese schnell zueinanderfinden“, sagte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU). „Wer Elektrotechnik studiert hat und abbricht, hat vieles gelernt, was auch bei einer Mechatroniker-Ausbildung wichtig ist“, stellte Wanka fest. Deshalb müssten die bis zum Abbruch des Studiums erworbenen Leistungsnachweise bei einer Lehre besser anerkannt werden.

 

Zum Artikel »