Beim zweiten Mal geht vieles besser

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat hingeschmissen. Ebenso Günter Jauch und Bill Gates. Allen ist eines gemeinsam: Obwohl sie ihr Studium nicht abgeschlossen haben, können sie auf eine Bilderbuch-Karriere verweisen. „Manche wissen erst nach dem Abbruch, was sie eigentlich wollen und gehen viel effizienter an ihre Aufgaben heran“, erklärt Tim Göbel von der privaten Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Die Hochschule stellt seit neuestem spezielle Stipendien für Studienabbrecher bereit.

Auch Billy Contreras ist ein klassischer Studienabbrecher: Nach dem Abitur Studium der Betriebswirtschaft an der Hochschule Pforzheim….


Zum Artikel »