Studieren und jobben: Regeln für Studenten

Studieren ist teuer: Durchschnittlich 700 Euro pro Monat gehen für Miete, Lebenshaltung, Bücher und Freizeitgestaltung drauf. Rund zwei Drittel der Studierenden müssen deshalb während des Studiums jobben und in den Semesterferien richtig reinklotzen, um sich ein finanzielles Polster zu schaffen. Geht das nicht, weil beispielsweise Hausarbeiten die Zeit beanspruchen, bleibt nur eine Option: Statt Nebenjob parallel zum Studium in Teilzeit oder gar Vollzeit arbeiten. Das hat aber seine Tücken…

mehr Informationen »