Studienabbrecher sind keine Versager

Studienabbrecher werden oft kritisiert – aber was ist falsch daran, sich nach einem Fehler neu zu orientieren? Ein Studienabbruch ist letztlich nichts Schlechtes. Man lernt dadurch, was man wirklich will und was nicht.  Von Svenja Kemper

 

Ich habe versagt! Das war der Gedanke, der mir am häufigsten durch den Kopf gegangen ist, nachdem ich beschlossen hatte, mein Politik- und Wirtschaftsjournalismus-Studium nach nur zwei Semestern zu beenden.

Gleich danach quälten mich Fragen wie „Wieso hast du nicht schon vor Studienbeginn gewusst, dass das hier nichts für dich ist?“ oder „Wie stehst du denn jetzt vor der Familie da?“ Diese Entscheidung liegt jetzt rund vier Jahre zurück – und sie war genau richtig für mich.

 

Zum Artikel »

Lufthansa sucht Flugbegleiter/-in, Frankfurt (Sommersaison)

Noch immer ist Flugbegleiterin oder Flugbegleiter einer der faszinierendsten und interessantesten Berufe. Ein Beruf jedoch, der mehr erfordert als mancher denkt:

Einen stets freundlichen, kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Passagieren, den gelebten Servicegedanken und die Souveränität, auch schwierige Situationen ruhig zu meistern. Wer dies leisten kann, wird mit einer spannenden Tätigkeit belohnt, bei der man faszinierende Menschen aller Nationalitäten und Sprachen, nette Teamkollegen, fremde Länder und Kulturen kennen lernt.

Diesen Traumberuf können Sie jetzt mit Ihren privaten Interessen vereinbaren: 6 Monate Fliegen durch die ganze Welt, 6 Monate Freizeit – eine einmalige Chance.

Ihr Lehrgangsbeginn ist zwischen Dezember 2013 und Januar 2014, Ihre Flugphase ungefähr von April bis Oktober.

Dabei erhalten Sie durchgehend 12 Monate Gehalt, sind ganzjährig sozialversichert und können in Ihren freien Monaten zum Beispiel die Welt bereisen, sich persönlich weiterbilden und vieles mehr. Wäre das etwas für Sie? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Mehr Informationen » 

Klaus-Peter Willsch unterstützt studienabbrecher.com

Seit 1998 ist Willsch Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist stellvertretender Sprecher der CDU im Haushaltsausschuss. Als Mitglied im Vorstand des Parlamentskreises Mittelstand kümmert er sich speziell um Belange des Mittelstandes. Dazu ist er Vorsitzender der deutsch-kroatischen Parlamentariergruppe sowie der Parlamentsgruppe Luft- und Raumfahrt.
Klaus-Peter Willsch unterstützt studienabbrecher.com als Schirmherr.

 

 

mehr Informationen »

Studienabbrecher sollen Meister werden

Berlin (RP). Union und FDP wollen Studienabbrecher künftig schneller in technische und handwerkliche Berufe vermitteln. Hintergrund ist der Fachkräftemangel in Deutschland.

 

„Wir brauchen einen engeren Kontakt zwischen Studienabbrechern und den Unternehmen, damit diese schnell zueinanderfinden“, sagte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU). „Wer Elektrotechnik studiert hat und abbricht, hat vieles gelernt, was auch bei einer Mechatroniker-Ausbildung wichtig ist“, stellte Wanka fest. Deshalb müssten die bis zum Abbruch des Studiums erworbenen Leistungsnachweise bei einer Lehre besser anerkannt werden.

 

Zum Artikel »

Veröffentlicht unter News